Weihnachtskrammarkt

Der Weihnachtskrammarkt 2017 findet am 11. Dezember statt.

Wenn einem der herrliche Duft von Glühwein und Mandeln in die Nase steigt, dann ist es in Bad Sobernheim wieder so weit:
vor der schönen historischen Kulisse des Rathauses, dem Marktplatz und der angrenzenden Igelsbachstraße findet der traditionelle und älteste Weihnachtskrammarkt der Gegend - der seine Gäste schon seit dem 14. Jahrhundert immer am 2. Montag im Dezember einlud - statt.

Die Adventszeit ist in Bad Sobernheim alle Jahre wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Denn wenn der festlich geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz im Glanz erstrahlt, das Rathaus
dezent beleuchtet und sich die ganze Innenstadt festlich geschmückt zeigt, dann öffnet auch der Weihnachtskrammarkt seine Pforten für die Besucher.
Wir laden Sie zum Bummeln und Genießen ein.

Eine Tasse mit heißem Glühwein wärmt die kalten Hände, Bratwürste duften herzhaft und ein Hauch von Zimt liegt in der Luft: Beim Bummel über den stimmungsvollen Markt steigt die Vorfreude auf Weihnachten. Der wunderbare Duft von Backwaren, Mandeln und Waffeln überzieht den historischen Marktplatz

Nehmen Sie sich Zeit, „entschleunigen“ Sie! Genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre und kehren Sie beglückt mit vielen Geschenken nach Hause zurück.

Der Markt mit rund 50 Ausstellern hält u.a. ein abwechslungsreiches Angebot mit Geschenkideen und Tipps für die Weihnachtszeit bereit.

An den vielen Buden rund um den Marktplatz gibt es Süßigkeiten, hübsche Dekorartikel, Kleidung, Schmuck, Bürsten und Besen, Gewürze und Tee, hochwertige Schals und Tücher, Strickwaren, Socken und  Schuhe, Haushaltswaren aller Art, Handgestricktes, Edelstahlschmuck, Glückwunschkarten, Textilien, Unterwäsche und Dessous, Lederartikel, wohlduftende Seifen und vieles mehr.

Und um schon gleich die Fragen unserer kleinsten Besucher zu beantworten:  ja, auch in diesem Jahr kommt der Weihnachtsmann. Er wird gegen 16.​00 Uhr auf dem Marktplatz sein und den Kindern wieder eine kleine Überraschung mit bringen. Gerne nimmt er auch die Wunschzettel an das Christkind entgegen. Alle Kinder bekommen dann noch rechtzeitig vor dem Fest ihre eigene Weihnachtspost (Bitte adressierten und frankierten Umschlag beilegen).

Die Stadtkapelle wird alte und bekannte Weihnachtslieder spielen und so auf die weihnachtliche Atmosphäre einstimmen.

Parken leicht gemacht

Während des Weihnachtskrammarktes ist die Tiefgarage in der Innenstadt kostenfrei geöffnet. Ausreichend Besucherparkplätze stehen auch im Umfeld kostenfrei zur Verfügung.