Jugendhaus

In der ehemaligen Schuhfabrik Bernardy, in der Großstraße 90, hat die Stadt ein Jugendhaus eingerichtet, das seit 1996 vom IB (Internationaler Bund) betrieben wird.

Jugendliche haben hier die Möglichkeit, sich unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Bildungsstand zwanglos zu treffen. Speziell die Altersgruppe von 12 - 21 Jahren soll sich hier angesprochen fühlen.

Hier wird Folgendes geboten:

  • Live-Konzerte lokaler Bands
  • Kicker-, Dart-, Billard-Turniere, Basketball, Volleyball, Tischtennis
  • Grillen und Kochen
  • Ausflüge
  • Klettern
  • Krafttraining

 

 

Verschönerungs- und Renovierungsarbeiten machen die Jugendlichen zum Teil selbst.

Am Computer können Office-Programme trainiert, Bewerbungsschreiben erstellt werden, auch Internettraining ist möglich.

Die Leitung des Hauses haben Janine Brose und Waldemar Gorr (Tel. 06751 - 950038).

Jeden letzten Freitag im Monat findet von 22.​30 Uhr bis 1.​00 Uhr in der Dr.-Werner-Dümmler-Halle ein Mitternachtsfußballturnier statt (außer in den Ferien).

Öffnungszeiten:

Montag 16:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 16:30 - 20:00 Uhr
Mittwoch 16:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 20:00 Uhr
Freitag 15:00 - 21:00 Uhr